SPD-Fraktion empört über WG Frohe Zukunft

Der Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion Johannes Krause hat die Geschäftsführung der Wohnungsgesellschaft Frohe Zukunft aufgefordert, die für Montag angekündigte Baumaßnahme an einem Bolzplatz in der Mannheimer Straße in Halles Süden auszusetzen. Die Wohnungsgesellschaft solle stattdessen das Angebot der Stadt, die an gleicher Stelle vorgesehenen Parkplätze auf eine nahe gelegenen Fläche zu … Weiterlesen

0
Aktion Menschenkette gegen Atomkraft

Die Jusos in der SPD Sachsen-Anhalt, die Jusos in der SPD Halle (Saale) und der Stadtverband der SPD Halle (Saale) rufen gemeinsam mit einem breiten Bündnis aus Parteien, Gewerkschaften und Vereinen zu einer Kundgebung gegen Atomkraft auf. Dazu soll am 24. April 2010 eine aus über 70.000 Menschen bestehende und … Weiterlesen

0
Pro-Kopf Einkommen in Sachsen-Anhalt steigt

Der durchschnittliche Bruttolohn eines Arbeitnehmers in Sachsen-Anhalt lag im Jahr 2009 bei 22.648 Euro. Damit sind die Löhne und Gehälter im Vergleich zum Jahr 2008 um 0,8 Prozent gestiegen. Der Bundesdurchschnitt wies erstmals rückläufige Werte aus.

0
Mitarbeitervertretungen sind Stimme der Arbeitnehmerschaft

Der Landesvorstand der SPD Sachsen-Anhalt hat in seiner gestrigen Sitzung folgenden Aufruf zu den Betriebs- und Personalratswahlen 2010 verabschiedet. Er schließt sich damit einer entsprechende Initiative des SPD-Parteivorstandes an. Dazu erklärt die SPD-Landesvorsitzende Katrin Budde: „Mitarbeitervertretungen sind elementar wichtig für das Funktionieren eines Betriebes. Das gilt für Betriebsräte in der … Weiterlesen

0
Budde/ Steppuhn: Mitarbeitervertretungen sind Stimme der Arbeitnehmerschaft – Für starke Betriebs- und Personalräte

Der Landesvorstand der SPD Sachsen-Anhalt hat in seiner gestrigen Sitzung folgenden Aufruf zu den Betriebs- und Personalratswahlen 2010 verabschiedet. Er schließt sich damit einer entsprechende Initiative des SPD-Parteivorstandes an. Dazu erklärt die SPD-Landesvorsitzende Katrin Budde: „Mitarbeitervertretungen sind elementar wichtig für das Funktionieren eines Betriebes. Das gilt für Betriebsräte in der … Weiterlesen

0
Schneller über Halle

HALLE/cw. Der Ausfall der Neigetechnik macht es möglich. Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2010 soll Halle in den Taktfahrplan der ICE-Linie Hamburg – Berlin – Nürnberg – München eingebunden werden. Künftig sollen die Züge alle zwei Stunden über Halle geführt werden und nicht mehr das benachbarte Leipzig anfahren. Auch Direktverbindungen … Weiterlesen

0
Transparenz bei Pyrolyx

Im Zusammenhang mit dem Bau einer Abfallverwertungsanlage im Hafen Halle wandte sich SPD-Stadtrat Dr. Karamba Diaby der Sitzung des Ausschusses für Ordnung und Umweltangelegenheiten am 11. März 2010 mit einer Reihe von Fragen an die Stadtverwaltung. Die Firma Pyrolyx möchte dort eine Abfallverwertungsanlage zur Herstellung von Carbonaten, Ölen und Gasen … Weiterlesen

0
Bergmann: Stadt-Umland-Verbandsgesetz gescheitert – Ausschuss für Landesentwicklung und Verkehr kippt Gesetz

Der Ausschuss für Landesentwicklung und Verkehr hat sich auf seiner heutigen Sitzung mit dem Stadt-Umland-Verbandsgesetz befasst und die Aufhebung des Gesetzes empfohlen. Dazu erklärt Ralf Bergmann, Sprecher für Raumordnungspolitik der SPD-Landtagsfraktion: „Das Stadt-Umland-Verbandsgesetz ist gescheitert. Die Stadt-Umland-Zweckverbände haben sich als nicht zielführend erwiesen. So ist zum ersten die gemeinsame Flächennutzungsplanung … Weiterlesen

0
SPD fordert Bau der Zugbildungsanlage in Halle

Die SPD Halle (Saale) fordert die Bundesregierung und im Besonderen das Bundesverkehrsministerium dazu auf, die dringend benötigten Mittel für die Modernisierung und Erweiterung der Zugbildungsanlage Halle-Nord bereitzustellen. „Die Modernisierung der Zugbildungsanlage Halle-Nord ist ein Projekt des vordringlichen Bedarfs, dessen Umsetzung nicht nur für den Verkehrsknotenpunkt Halle notwendig ist, sondern in … Weiterlesen

0
Klare Haltelinie für informationelle Selbstbestimmung

Das Bundesverfassungsgericht hat am 2. März das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung für nicht verfassungsgemäß erklärt. Danach verstößt die Vorratsdatenspeicherung in dem vorgesehenen Umfang gegen das Grundgesetz. „Das Urteil setzt eine klare Haltelinie für die informationelle Selbstbestimmung der Bürgerinnen und Bürger“, erklärt Katrin Budde, Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt. „Der Staat kann nicht … Weiterlesen

0
1 33 34 35 36 37 38