Schwarz-Gelb beschließt das Ende des solidarischen Gesundheitssystems

Die Kostensteigerungen im Gesundheitssystem werden einseitig den Arbeitnehmern aufgebürdet. Die Arbeitgeber werden ebenso geschont wie die Pharmalobby. Schwarz-Gelb hat gestern das Ende des solidarischen Gesundheitssystems beschlossen. Das ist ein schwarzer Tag für die Arbeitnehmer. Die Pharmapreise in Deutschland sind im internationalen Vergleich überteuert – und die kleinen Leute sollen die … Weiterlesen

Atomdeal von Schwarz-Gelb

Kreis-SPD sorgt sich wegen des schwarz-gelben Atomkompromisses um Arbeitsplätze im Burgenlandkreis Nach der jüngst von CDU und FDP vereinbarten Verlängerung der Laufzeit der Atomkraftwerke fürchtet der SPD-Kreisvorsitzende Rüdiger Erben auch um Arbeitsplätze und Investitionen im Burgenlandkreis.

MZ-Beitrag zum Rettungshundewesen

Krumpa Die Retter auf vier Pfoten VON DIANA DÜNSCHEL KRUMPA/MZ. Seit 2006 gibt es die Rettungshunde Sachsen-Anhalt Süd mit Sitz in Naumburg. Elf Mitglieder mit acht Hunden gehören aktuell dazu. Sechs der Vierbeiner sind in der Ausbildung, zwei jederzeit einsatzfähig. Doch bei der Suche nach vermissten, verirrten oder verschütteten Personen … Weiterlesen

Sachsen-Anhalt-Tag

Weißenfels bereitet sich auf den Sachsen-Anhalt-Tag vor – Herzlich Willkommen! In meiner Heimatstadt Weißenfels wird vom 20. bis 22.August der Sachsen-Anhalt-Tag gefeiert. Eingeladen sind nicht nur die Sachsen-Anhalte, sondern auch die sächsischen und die thüringer Nachbarn. Vertreter aus Wirtschaft, Bildung, Wissenschaft, Handwerk, Landwirtschaft, Kultur, Sport und Tourismus sowie Initiativen, Vereine … Weiterlesen

Bundeswehr

Erben fordert Sicherheit für Bundeswehrstandorte in Sachsen-Anhalt Im Vorfeld des Besuchs von Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg am Bundeswehrstandort Burg hat der stellvertretende Landesvorsitzende des SPD-Landesverbandes Sachsen-Anhalt Rüdiger Erben eindringlich vor dem Abbau weiterer Dienstposten oder gar der Schließung von Bundeswehr-Standorten in Sachsen-Anhalt gewarnt.

Fernverkehrsanbindung von Weißenfels

Kreis-SPD befürchtet weitere Degradierung des Bahnhofes Weißenfels Da es Gerüchte gab, die Deutsche Bahn AG beabsichtige mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2010 den Intercity(IC)-Halt in Weißenfels zu streichen, hat sich Silvia Schmidt, MdB an Bundesverkehrsminister Ramsauer mit der Frage nach deren Wahrheitsgehalt gewandt. Leider ist die Antwort, die Frau Schmidt … Weiterlesen

Gebietsreform

Schierke – ein Jahr nach der Eingemeindung Wernigerode erhält 1,3 Mio. Euro für die eingemeindeten Orte Schierke und Reddeber Hintergrund des Besuches von Finanzminister Jens Bullerjahn und Innenstaatssekretär Rüdiger Erben am 12.Juli 2010 in Schierke war die Entwicklung des Ortes als neuer Stadtteil von Wernigerode, ein Jahr nach der Eingemeindung.

Schwarz-gelbes Sparpaket

Schwarz-Gelb belastet nicht nur die Bürger sondern massiv den Haushalt des Burgenlandkreises Die geplanten Wohngeldkürzungen der Bundesregierung werden weitaus dramatischere Folgen für den Burgenlandkreis haben, als bislang bekannt ist.

Gewerbesteuer erhalten

Vorsicht! Hier lauert große Gefahr für den normalen Steuerzahler und jeden Bürger, der tagtäglich auf kommunale Leistungen angewiesen ist. Wenn es jetzt wieder einmal um die Zukunft der Gewerbesteuer geht, wird immerhin über die Frage debattiert, ob eine Last von bis zu 40 Milliarden Euro pro Jahr auf Verbraucher und … Weiterlesen

Wehrpflichtdebatte

Bundeswehr Erben rügt verkürzten Wehrdienst erstellt 01.07.10, 22:58h, aktualisiert 01.07.10, 23:05h MAGDEBURG/DPA. Sachsen-Anhalt hat Bedenken gegen die Verkürzung der Wehrpflicht von neun auf sechs Monate. Innen-Staatssekretär Rüdiger Erben (SPD) verwies am Donnerstag darauf, dass die Reduzierung keineswegs beschlossene Sache sei, da sich der Bundesrat erst nächste Woche damit beschäftige.

1 59 60 61 62 63